MotoGP Aragon: Lorenzo vor Dovizioso: „Die Ducati im Regen liegt mir“

2017-09-22 17:40:41

Jorge Lorenzo - © GP-Fever.de

© GP-Fever.de – Jorge Lorenzo startet stark in das MotoGP-Rennwochenende von Aragon

Bester Ducati-Fahrer am Morgen, bester Ducati-Fahrer am Nachmittag: Jorge Lorenzo ließ seinen Teamkollegen und WM-Leader Andrea Dovizioso in beiden Freitagssessions von Aragon hinter sich und schloss die Trainings als Zweitschnellster ab.

Einzig Honda-Pilot Dani Pedrosa musste der Spanier geschlagen, der auf feuchter Strecke mit einer Bestzeit von 1:59.858 Minuten die Spitzenposition behauptete. Lorenzo fehlten 0,214 Sekunden.

„Es war schade, insbesondere am Nachmittag, weil wir gerne im Trockenen gefahren wären“, bedauert der Ducati-Pilot die widrigen Bedingungen zum MotoGP-Auftakt in Aragon. „Das Training der Moto3 fand noch auf trockener Strecke statt. Aber es hat nur wenige Minuten vor Beginn des Trainings wieder angefangen zu regnen. Doch damit muss man leben und sich anpassen“, weiß Lorenzo, der dem Wetter trotzte.

Auf der Desmosedici zeigte sich der 30-Jährige bei…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen