MotoGP Sachsenring 2018 Comback: Stefan Bradl ersetzt Franco Morbidelli!

2018-07-13 11:54:53

Stefan Bradl - @GP-Fever.de

@GP-Fever.de- Stefan Bradl gibt auf dem
Sachsenring sein MotoGP-Comeback

(Motorsport-Total.com) – Stefan Bradl feiert ein unerwartetes MotoGP-Comeback.

Der Deutsche wird auf dem Sachsenring ab dem zweiten Freien Training für Franco Morbidelli einspringen und die Marc-VDS-Honda fahren. Morbidelli hatte sich in Assen einen Mittelhandknochen in der linken Hand gebrochen. Operiert wurde der Italiener nicht. Am Donnerstag erhielt Morbidelli die Startfreigabe von den Ärzten.

Im ersten Freien Training drehte der amtierende Moto2-Weltmeister 19 Runden. Mit fast zwei Sekunden Rückstand belegte Morbidelli den 22. Platz. Im Anschluss an das Training fiel schließlich die Entscheidung, dass der Rookie das weitere Wochenende nicht bestreiten kann. Als kurzfristiger Ersatz wurde Bradl nominiert, der ohnehin für ServusTV vor Ort ist. Als Honda-Testfahrer ist der Deutsche die logische Wahl.

Somit wird Bradl vor heimischer Kulisse sein erstes MotoGP-Rennen seit dem Saisonfinale in…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen