MotoGP Valencia: Lorenzo mit Freitagsbestzeit, Marquez stürzt

(Werbelink) Amazon Motorrad Shop

2017-11-10 15:21:29

10. November 2017 – 15:21 Uhr

Jorge Lorenzo

Jorge Lorenzo zeigte am Freitag, dass er in Valencia auch mit Ducati schnell ist

© LAT

(Motorsport-Total.com) – Ducati entscheidet den MotoGP-Freitag in Valencia für sich! Allerdings sicherte sich nach zwei Freien Trainings nicht WM-Verfolger Andrea Dovizioso, sondern dessen Teamkollege Jorge Lorenzo die Bestzeit. Der Spanier umrundete den Circuit Ricardo Tormo am Nachmittag in 1:30.640 Minuten und setzte damit die bis dato schnellste Zeit am diesem noch jungen MotoGP-Rennwochenende in Valencia.

Lange Zeit war das zweite Freie Training in fester Hand der Honda-Werkspiloten. Marc Marquez und Dani Pedrosa wechselten sich an der Spitze ab und hielten den Rest des Feldes in Schach. Im finalen Shootout zog dann aber Lorenzo an den Beiden vorbei. Pedrosa, mit sechs Triumphen über alle Klassen hinweg Rekordsieger in Valencia, blieb dem Spanier jedoch dicht auf den Fersen. Ihm fehlten nur 0,122 Sekunden auf die Bestzeit.

Allerdings war Pedrosa auch…


(Werbelink) Bike Sales - Zweite Hand Motorräder

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Seite generiert in 0,912 Sekunden