Home / Motorrad News / Motor der Triumph Thruxton kann absterben

Motor der Triumph Thruxton kann absterben

2018-02-26 13:02:05

Rückruf bei Triumph: In benötigen über 1.250 Maschinen der Modelle und R ein Softwareupdate, weltweit sind es knapp 12.500.

Triumph muss die Motormanagementabstimmung bei der Thruxton und Thruxton R (Ein- und Doppelsitzer) überarbeiten. Bei den Modelljahren 2016 bis 2018 besteht die Gefahr, dass das Aggregat im Leerlauf oder bei gezogener Kupplung abstirbt, wenn kurz aufeinanderfolgende Gasstöße gegeben werden.

Von den weltweit betroffenen 12.460 Maschinen müssen 1.257 in deutsche Vertragswerkstätten, wie ein Sprecher der Marke auf Anfrage erklärte. Das Softwareupdate läuft unter dem Code „SB 555“. Unfälle aufgrund des Problems sind dem nicht bekannt.

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen