Motorex: Reifenmontage wie geschmiert

1 March 2016 | 2:44 pm

Motorex bringt mit dem Tyre Mounting Fluid ein Schmiermittel für die Reifenmontage auf den Markt.

Der Schweizer Schmierstoffhersteller Morotex bringt mit dem „Tyre Mounting Fluid“ eine neue Flüssigkeit zur Reifenmontage auf den Markt.

Wer einen Reifen „trocken“ montieren will, läuft immer Gefahr den Reifen oder die Felgen zu beschädigen. Ob Seifenlauge, Spülmittel oder Fett – so mancher Profi- oder Amateurschrauber versucht sich mit unterschiedlichsten Hausmitteln, die Arbeit zu erleichtern. Wirklich wichtig ist dabei die Wahl der richtigen Montage-Flüssigkeit, etwa solche die Motorex herstellt und auf dem Markt anbietet.

Das schnelltrocknende „Tyre Mounting Fluid“ soll sich nicht nur leicht auftragen lassen, sondern dabei auch keine sichtbaren Rückstände hinterlassen. Eine Verbindung zwischen Flüssigkeit und Wasser, und somit eine Korrosion zwischen Reifen und Felgen soll durch die Formulierung des Schmiermittels verhindert werden. Neben der Montage unterstützt das Mittel auch die Demontage von Reifen und schont die Karkasse.

Für Hobby-Schrauber ist das Produkt ein wertvoller Begleiter auf Reisen. Werkstätten können das „Tyre Mounting Fluid“ für Motorräder, aber auch für Pkw und Lkw einschließlich Runflat-Reifen und Reifendruckkontrollsystemen (RDKS) einsetzen.

Das Fluid gibt es in 1-Liter-Kanister für 15,80 Euro (UVP). Der Fachhandel kann auch 5-Liter-Kanister erwerben. Zusätzlich bietet Morotex Montagehilfsmittel wie den „Morotex TMF Dispenser“, eine Metallpumpkanne mit aufgesetztem Pinsel an.

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 0,959 Sekunden