Motorrad­fahrer mit Hubschrauber ins UKH geflogen in Rosegg – 5 Minuten

2018-09-01 20:25:24

Unfall

Rosegg – Am 1. September 2018, gegen 17 Uhr, kam auf der Rosegger Landesstraße (L 52) – im Freilandgebiet von Rosegg – ein 21-jähriger Motorradlenker aus der Gemeinden St. Jakob im Rosental mit seinem aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz. Dabei erlitt er Verletzungen unbestimmten Grades und musste nach ärztlicher Erstversorgung vom Rettungshubschrauber C11 in das UKH Klagenfurt geflogen werden. Am entstand schwerer Sachschaden.

 Kurzmeldung

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Sag uns was Du denkst

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen