Motorrad: Dreiercrash spült Marquez an WM-Spitze

2018-05-06 15:48:55

Die Motorradweltmeisterschaft ist in jedem Rennen für spektakuläre Szenen gut. Heute lieferte die im Grand Prix von Spanien in Jerez wieder einen besonderen Moment ab.

Die Spanier Jorge Lorenzo und Dani Pedrosa sowie der Italiener Andrea Dovizioso, bis dahin WM-Leader, flogen bei einem Überholmanöver in einem Dreiercrash simultan von der Strecke. Der Weg zum Heimtriumph und zur WM-Spitze war damit für Marc frei. Aber auch Valentino stellte eine spezielle Bestmarke auf.

Mehr dazu in sport.ORF.at

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Sag uns was Du denkst

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen