Motorrad-Flucht in die Sackgasse | SEK-News

2018-08-14 11:46:36

Verna. Dumm gelaufen: Ein 30-jähriger Homberger entzog sich gestern Abend kurzzeitig einer Polizeikontrolle, indem er mit einem Motorrad flüchtete. Er wurde wenig später in einer Sackgasse gestellt. Bei der Personenkontrolle wurden über einhundert Gramm Amphetamine bei ihm sichergestellt. Der 30-jährige fiel einer Polizeistreife gestern Abend auf, als er mit einem Motorrad mit Kasseler Kennzeichen auf dem Verbindungsweg vom Silbersee zur Kreisstraße 44 fuhr.

In der Baustelle festgefahren

Er sollte durch die Polizisten kontrolliert werden und diese versuchten ihn mit eingeschaltetem Blaulicht und eingeschaltetem Haltesignal anzuhalten. Der 30-Jährige missachtete die Anhaltezeichen und flüchtete über die Kreisstraße 44 und weiter über einen geteerten Feldweg nach Wernswig. Von dort fuhr er weiter auf die B 254 Richtung Schwalmstadt. Von der B 254 bog er dann nach rechts Richtung Verna ab auf die Siebertshäuser Straße, wo er sich in einer Sackgasse…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen