Home / Motorrad News / Motorrad: K auf den Spuren der Formel 1

Motorrad: K auf den Spuren der Formel 1

2019-02-12 17:21:55

Mattighofen (APA) – Vier Wochen vor dem Start der -Weltmeisterschaft 2019 hat K sein bisher größtes Grand-Prix-Team vorgestellt. Neun Werksfahrer samt Motorrädern wurden Dienstag in der Stadthalle Mattighofen im Beisein des neuen FIM-Präsidenten Jorge Viegas präsentiert, darunter die auf vier RC16 erweiterte Kampagne in der Königsklasse . Firmenchef Stefan Pierer hofft auf „einstellige“ Platzierungen.

Um vom Innviertel aus möglichst bald WM-Titel auch in der Top-Kategorie zu erobern, hat der österreichische Motorrad- 2019 den weiterhin orangefarbenen Werksteams in der MotoGP und Moto2 jeweils „blauere“ Tech3-Teams zur Seite gestellt. Und damit eine Struktur aufgebaut, die jener von Red Bull Racing und dessen Junior-Team Toro Rosso in der Formel 1 ähnelt.

Im MotoGP-Werksteam fährt weiterhin der erfahrene Spanier Pol Espargaro, zweiter Fahrer ist der von kommende Neuzugang Johann Zarco, ein ehemaliger Moto2-Champion. Zarco ist der…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen