Motorrad-Korso durch Berlin – Rocker demonstrieren gegen Kuttenverbot

2018-09-08 19:48:24

Mehrere 100 Rocker haben am Samstag in Berlin mit einem Korso gegen das Verbot ihrer Vereinsabzeichen – etwa des geflügelten Totenkopfes – demonstriert.

Der Korso der Rockervereinigung „Hells Angels“ setzte sich am Nachmittag im Osten der Stadt, in Biesdorf, in Bewegung, wie die Polizei mitteilte. Die Rocker wollten zum Großen Stern und zurück fahren. Am Brandenburger Tor sollte es dann eine Kundgebung geben.

Das Motto der Demonstration lautete „Freedom is our religion“ (zu deutsch: „Freiheit ist unsere Religion“). Bei einer ähnlichen Demonstration vor einem Jahr nahmen laut Polizei 460 Rocker und Unterstützer teil.

Laut einem seit 2017 geltenden Gesetz dürfen die „Hells Angels“ ihre Vereinsabzeichen nicht mehr in der Öffentlichkeit zeigen. Grund für die Regelung war, dass diese Vereinigungen besonders im Bereich krimineller Rockergruppen einen „Deckmantel für vielfältige Formen der schweren und organisierten Kriminalität“ bieten könnten.

Sendung: Abendschau, 08.09.2018,…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen