Motorrad-Langstrecken-WM, 8h Oschersleben: Starke Aufholjagd von SERT

2018-06-13 09:48:32

Das vorletzte Rennen der Motorrad Langstrecken Weltmeisterschaft EWC wurde im Rahmen der German Speedweek in Oschersleben ausgetragen. Das Suzuki Endurance Racing Team mit den Fahrern Vincent Philippe, Etienne Masson und Greg Black legte bereits im Training ein hohes Tempo an und konnte sich in der Qualifikation den dritten Startplatz sichern.

Die Startphase mit Gregg Black als erstem Fahrer verlief optimal und der Engländer setzte sich zunächst an die Spitze des Feldes. Doch schon im zweiten Stint, mit Etienne Masson im Sattel, passierte ein unglücklicher Zwischenfall. Dem erfahrenen Franzosen unterlief ein kleiner Fehler, der zu einem folgenschweren Sturz führte. Das Team arbeitete sehr hart um die GSX-R1000 schnell wieder flott zu bekommen, doch nach der Reparatur war die Mannschaft auf Rang 31 mit fast neun Runden Rückstand zurückgefallen.

„Damit war klar, dass wir keinerlei Chance mehr auf einen Podiumsplatz hatten“, ärgerte sich Teammanager Dominique Méliand. Doch…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen