Motorrad: Luigi Taveri – der letzte Gentleman

2018-03-08 08:14:29

MOTORRAD ⋅ Luigi Taveri ist im Alter von 88 Jahren verstorben. Er war viel mehr als der erfolgreichste Schweizer Motorradpilot aller Zeiten. Mit ihm hat der Rennsport eine der grössten und beliebtesten Persönlichkeiten verloren.

Klaus Zaugg

sport@luzernerzeitung.ch

Wir werden Luigi Taveri mit der Aufzählung seiner Erfolge nicht gerecht. Er ist im Laufe seiner Karriere durch seine zurückhaltende, bescheidene und freundliche Art zu einer weltweit verehrten Rennsportlegende geworden. Ja, er war auf eine ganz besondere Art und Weise der letzte Gentleman dieses so rauen Sportes. Der letzte seiner Art. Eine Begebenheit mag zeigen, welchen Respekt der Schweizer genossen hat.

Im Frühjahr 1966 trat Luigi Taveri nach seinem dritten WM-Titel zurück. Honda hatte ihm eine hoch dotierte Vertragsverlängerung angeboten. Er bedankte sich schriftlich für diese Offerte und bedauerte, dass er Honda nicht mehr dienen könne. Es sei für ihn Zeit,…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen