Motorrad: Schrötter fährt erstmals aufs Podium – Sport News – Aktuelle Sportnachrichten

2018-09-10 00:02:46



Der 25-jährige Pflugdorfer kommt beim Grand Prix in Misano als Dritter ins Ziel. Gastfahrer Bradl stürzt. Italiener Manzi sorgt für einen lebensgefährlichen Skandal

Misano Der Bann ist gebrochen: Marcel Schrötter hat beim Motorrad-Grand-Prix von San Marino in Misano erstmals den Sprung auf das Podium geschafft. Beim WM-Lauf der Moto2-Klasse überquerte der 25-jährige aus Pflugdorf (Landkreis Landsberg) als Dritter die Ziellinie und stieg wenige Minuten später auf das Podest.

„Es ist noch immer schwierig, das zu realisieren“, kommentierte er den Erfolg. Der Pilot des deutschen Intact-GP-Teams reagierte nach dem lang ersehnten Erfolgserlebnis aber auch selbstkritisch: „Ich bin mit dem Start des Rennens nicht zufrieden. Ich muss an meinen ersten Runden arbeiten.“

Der Italiener Francesco Bagnaia, der spätere Sieger des Moto2-Rennens, konnte seinen Verfolgern zeitig entkommen. Schrötter duellierte sich in der Schlussphase mit dem…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen