Home / Motorrad News / Motorrad – Test: BMW R 1250 GS Adventure – Die “Dicke” macht das Rennen

Motorrad – Test: BMW R 1250 GS Adventure – Die “Dicke” macht das Rennen

2018-12-18 13:08:00

img

hat seinen Bestseller, die GS, überarbeitet Foto:

BMW hat auch der R 1200 GS Adventure den neuen, größeren Motor mit variabler Ventilsteuerung verpasst. Die Herztransplantation bekommt dem Dickschiff ausgezeichnet.

Es klingt verwegen: Von Granada aus sollen wir im Anschluss an eine kurze Autobahnetappe auf möglichst direktem Weg nach Süden ans Mittelmeer fahren, über den fast 2.000 Meter messenden Gebirgszug der Sierra de Almijar hinweg. Das bedeutet, dass mehr als ein Viertel der 190 Kilometer langen Strecke keinen Meter Asphalt aufweisen wird. ,,Schon die R 1200 GS Adventure war unser ultimatives Fernreisemotorrad für Touren auch über Stock und Stein”, sagt Projektmanage Rainer Fings. ,,Und mit dem neuen, noch stärkeren und zugleich kultivierteren Motor macht auch das Offroadfahren noch mehr Spaß”, fügt er hinzu. Die einschüchternden Daten – in den…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen