Motorradkorso und Gottesdienst für verunglückte Biker – Wirtschaft-News

2017-10-08 16:09:56

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa/bb) – Mit einem Motorradkorso und einem Gottesdienst haben rund 650 Motorradfahrer der Biker gedacht, die in den vergangenen zwölf Monaten in Berlin und Umgebung tödlich verunglückt sind. „Der liebe Herr im Himmel hat uns ja auch bestes Wetter geschenkt“, sagte Motorrad-Pfarrer Bernd Schade bei der Veranstaltung am Sonntag in Berlin. Die Motorradfahrer trafen sich zu der bereits 44. Auflage der Gedenkfahrt mit anschließendem Gottesdienst. Im vergangenen Jahr hatten 400 Biker daran teilgenommen.

Gegen Mittag setzte sich der Korso in Bewegung und passierte auf dem Weg zur St. Hedwigs-Kathedrale am Bebelplatz auch eine Unfallstelle auf dem Mariendorfer Damm, an der vor knapp einem Jahr ein Biker gestorben war. Zu der traditionellen ökumenischen Messe nach der Gedenkfahrt kamen auch…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen