Motorräder Dortmund 2016: Saisonstart, Sicherheit und „viva la mopped“

3 March 2016 | 3:57 pm

Mehr als 100.000 Besucher werden in Dortmund erwartet.

Das große Saisonstart-Event in Dortmund wurde am 3. März 2016 mit einer Pressekonferenz des Industrie-Verband Motorrad Deutschland e.V. (IVM) eröffnet.

Am 3. März kam der Startschuss für die Motorräder Dortmund 2016. Mit einer Pressekonferenz eröffnete der IVM die Messe. Themen waren zum einen die Jahresbilanz 2015 und der fliegende Saisonstart 2016, die Online-Kampagne zu Fahrassistenzsystemen und das Projekt „Motorrad: Aber sicher!“.

Saisonstart

2015 war ein ausgezeichnetes Jahr für die Motorrad- und Rollerbranche in Deutschland. Mit 150.550 Neuzulassungen wurde das beste Absatz-Ergebnis seit 2008 erzielt. Im Vergleich zum Vorjahr ist dies ein Zuwachs von 7,1 Prozent.

Die zugelassenen Krafträder über 125 Kubikzentimeter inklusive der Kraftroller erzielten mit 113.870 Fahrzeugen einen Gesamtzuwachs von fast 5 Prozent. Das Segment der Leichtkraftroller schließt mit einem Plus von 5,4 Prozent. Insbesondere die Klasse der leichten Motorräder bis 125 Kubikzentimeter erreichte ein Plus von 23,73 Prozent. Zwei Gründe sind die attraktiven 125er-Motorradmodelle und eine neue Jugendbewegung für den Motorradmarkt, das sich auch in den ersten beiden Monaten diesen Jahres zeigte. Der Gesamtmarkt startet mit einem Zulassungszuwachs um 11,13 Prozent optimal in den Frühling.

Motorrad: Aber sicher!

Das ABS hat sich im Automobilbereich durchgesetzt und den Motorradmarkt weitgehend erobert. Ein Ende der Entwicklung weiterer Komfort- und sicherheitsbetonter Fahrassistenzsysteme ist nicht abzusehen. Der nächste Schritt heißt „Connectivität“ – sozusagen das Erkennen und Kommunizieren unter Fahrzeugen.

Bei Motorrädern steht das automatisierte Fahren noch nicht auf der Agenda der Entwickler, aber es ist doch keine Zukunftsmusik mehr. Um am Informationsfluss teilhaben zu können, spricht auch für Motorrad- und Rollerfahrer viel für die Vernetzung mit anderen Fahrzeugen und der Umwelt.

Der europäische Herstellerverband ACEM hat sich bereits darauf geeinigt,…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 1,694 Sekunden