Mr. Hayabusa sagt Goodbye •

(Werbelink) Amazon Motorrad Shop

13 June 2017 | 7:04 am

Über Elmar Geulen muss man in der deutschen Motorradszene wohl keine erklärenden Worte liefern. Wer es schafft, die Deutschen Behörden zu überzeugen „Mr. Hayabusa“ als offiziellen Künstlernamen – inklusive Eintrag im Personalausweis – tragen zu dürfen, hat einiges dafür getan, bekannt zu sein. Der 60-Jährige ist, im besten Sinne gemeint, ein „bunter Hund“ der Motorradwelt und durch unzählige Presse- und TV-Beiträge im deutschsprachigen Raum bekannt.

Gestartet (und durchaus erfolgreich) im Motocross, wechselte der Rheinländer 1982 in den Straßensport und kann nach 35 Jahren Rennsport auf eine unglaubliche Karriere zurückblicken. Das legendäre Langstreckenrennen Bol d’Or, die TT auf der Isle of Man, Asien-GP in Macau oder unzählige Starts in nahezu allen Deutschen Meisterschaften – Elmar Geulen war überall am Start und stand mit Legenden wie Joey Dunlop, Steve Parrish oder Ron Haslam an der Startlinie.

Mit Suzuki war der leidenschaftliche Kraftsportler…


(Werbelink) Bike Sales - Zweite Hand Motorräder

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 2,003 Sekunden