Münchener Hells Angels verhaftet – RockerPortal

14 May 2017 | 3:29 pm

Am 12. Februar geriet ein 48-jähriger Mann mit mehreren weiteren Besuchern des Lokals in Streit. Die Auseinandersetzung wurde erst verbal ausgetragen, dann kam es zu Schubsereien und weiteren gegenseitigen Tätlichkeiten. Dabei kam das spätere Opfer zu Fall, seine Kontrahenten schlugen und traten auf den 48-Jährigen ein. Als der Mann wieder auf den Beinen stand, bemerkte er zwei blutende Verletzungen im Bauchbereich. Angestellte des Lokals kümmerten sich um den Mann und riefen Polizei und Rettungsdienst. Zu diesem Zeitpunkt waren die drei Täter bereits geflüchtet. Obwohl das Opfer schon kurz nach der Tat das Krankenhaus wieder verlassen konnte, gab es sich gegenüber der Polizei wenig kooperativ, nannte sogar einen falschen Tatort. Die Münchner Mordkommission hatte die Ermittlungen übernommen, die Staatsanwaltschaft München I ging sofort von einem versuchten Tötungsdelikt aus. Wie die Ermittlungen ergaben, dürfte ein Abzeichen des Rockerclubs „Hells Angels“ den…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen