MV Agusta Brutalo 800 RR Pirelli

2017-11-05 00:33:42

MV Agusta und Pirelli haben einen Kooperationsvertrag geschlossen. Der italienische Gummifabrikant ist nun exklusiver Reifenlieferant für alle Motorräder aus Schiranna. Das bedeutet, dass bei allen vertriebenen Modellen von MV Agusta künftig als Erstausstattung Pirelli-Reifen aufgezogen werden.

Zur Feier dieser Zusammenarbeit entstand die »Brutale 800 RR Pirelli«, die in geringer Stückzahl mit exklusiver Ausstattung produziert wird und bei dem sich alles um Bauteile und Farben dreht. Derzeit gibt es eine Varianten in Rot-Schwarz und in Grau-Blau. Die Sitzbank erhält jeweils farblich angepasste Nähte. Frontscheinwerfer-Halter und Heckrahmen sind schwarz lackiert, ebenso die Lufteinlässe der Airbox. Die Felgen stammen von der F4 und zeichnen sich durch ein elegantes Racing-Design aus, dazu ist die hintere Felge 6 Zoll breit.

Statt der sonst üblichen Diablo Rosso III als Erstbereifung werden Diablo Supercorsa SP in den Größen 120/70 ZR17 und…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen