MYA – von VR46 für Valentino

2017-11-10 02:12:39

Dieser Beitrag hat folgenden Hintergrund: Valentino Rossi betreibt in Tavullia sein Mini-Imperium VR46, in dem viele schöne, interessante und fashionable Dinge entstehen, die sich irgendwie immer um Racing drehen. Der Publikumsliebling ist ein großer Fan von Dirt Track und Yamahas XJR1300, also entstand aus der Kombination für ihn, zusätzlich inspiriert von Kenny Roberts berühmten TZ750 Dirt Tracker, nun ein sehr spezielles Motorrad, die MYA. Ausgestellt wurde das bewundernswerte, gelb-schwarze Einzelstück am VR46-Stand auf der EICMA in Mailand, der Salat breitet dazu hier einige informative Fotos und Sketches aus. Einfach downscrollen, prego!

Also: Initiiert wurde das Projekt von VR46, designed hat es Rodolfo (hat früher für Guzzi, Piaggio, Gilera, Triumph, Moto Morini etc.) Bikes gestaltet, wobei unglaublich viele Leute mitgewirkt und geholfen haben, für Valentino daselbst. XJR-Basis plus TZ750-Anlehnung = MYA. Was die drei Buchstaben bedeuten,…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen