Nach Comeback-Saison: Woran Melandri fr 2018 arbeiten will

2017-11-05 08:49:53

05. November 2017 – 08:49 Uhr

Marco Melandri

Marco Melandri konnte das Tempo an der Spitze in Katar nicht mitgehen

© LAT

(Motorsport-Total.com) – Seine Comeback-Saison in der Superbike-WM 2017 wollte Marco Melandri eigentlich anders beenden. Doch nach einem dritten Platz am Freitag kam der Ducati-Pilot im zweiten Rennen von Katar nicht ber Rang sechs hinaus. Melandri landete damit nicht nur hinter Teamkollege Chaz Davies, der Zweiter wurde, sondern auch hinter Kundenfahrer Xavi Fores auf Platz fnf.

Fores lag schon im ersten Lauf vor ihm, schied aber dort mit technischen Defekt aus. Der Ausfall von Alex Lowes (Yamaha) verschaffte Melandri schlielich mit Glck einen Podestplatz. „Es war eines der schlechtesten Wochenenden der Saison fr mich“, resmiert Melandri daher sein Saisonfinale auf dem Losail International Circuit. „Das zweite Rennen war ein Desaster.“

Wie Davies klagte auch Melandri ber Gripprobleme. Ihm machten diese aber offenbar deutlich mehr zu schaffen. „Wir versuchten alles, um…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen