Neues Reglement: Belastungsprobe für die Crewchiefs

(Werbelink) Amazon Motorrad Shop

08. Februar 2016 – 12:34 Uhr

Michelin

Der Wechsel zu Michelin beschert einigen Ingenieuren Kopfzerbrechen

© GP-Fever.de

(Motorsport-Total.com) – Der Testwinter 2015/2016 ist verglichen mit den vergangenen Wintern besonders wichtig fr die Fahrer und Teams. Betrieb man in den vergangenen Jahren lediglich Feinschliff an der Hardware, so stehen in diesem Jahr grobe nderungen auf dem Plan, die vor allem die Ingenieure unter Druck setzen. Die Einheits-Software, Reifen mit einem anderen Format und einer anderen Charakteristik sowie Detailnderungen, wie mehr Sprit fr die etablierten Hersteller, fordern Anpassungen.

„Es ist das erste Mal, dass wir mehrere Regelnderungen in einem Zug haben. In der Vergangenheit gab wechselnde Reifenhersteller und den bergang zu den Einheitsreifen“, blickt Pramac-Crewchief Daniele Romagnoli zurck. Gegenber ‚Crash.net‘ berichtet der routinierte Experte, der in der Vergangenheit schon mit Michelin-Reifen arbeite: „Ich habe Erfahrungen, doch die Reifen jetzt sind nicht mit denen von damals zu vergleichen. Sie sind nicht wie damals 16,5 Zoll gro sondern haben einen Durchmesser von 17 Zoll. Die Charakteristik der Reifen ist aber ziemlich hnlich wie damals.“

Nach dem Saisonfinale 2015 folgte der Nachsaisontest in Valencia, bei dem die Teams erstmals offiziell mit den Michelin-Reifen gezeitete Runden fuhren. „Fr die Fahrer ist es am wichtigsten, die Reifen kennenzulernen. Sie haben sich an den anderen Hersteller gewhnt“, betont Romagnoli, der Danilo Petrucci zu Beginn Zeit lassen wollte, die Reifen zu verstehen.

Danilo Petrucci

Pramac-Ducati-Pilot Danilo Petrucci mit Crewchief Daniele Romagnoli

© Pramac

„Man sollte sich natrlich immer auf einen Bereich konzentrieren. Beim ersten Test in Valencia verwendeten wir die 2015er-Werkselektronik. Wir konnten dadurch diesen Bereich ausblenden. Wir stellten das Setup ein, von dem wir dachten, es sei das beste Basissetup fr die GP15. Danach montierten wir die Reifen und spulten Kilometer ab“, erinnert sich der…


(Werbelink) Bike Sales - Zweite Hand Motorräder


Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich.

Seite generiert in 2,382 Sekunden