Neues Safety-Car für MotoGP: BMW M2

(Werbelink) Amazon Motorrad Shop

10. Februar 2016 – 21:43 Uhr

Auch in diesem Jahr kommt die Safety-Car-Flotte fr die Motorrad-WM aus Deutschland – Das neue Modell ist ein BMW M2

BMW M2 Safety-Car

Das neueste MotoGP Safety-Car aus dem Hause BMW ist ein M2

© BMW AG

(Motorsport-Total.com) – Die MotoGP und die BMW M GmbH: Diese beiden Partner bilden seit fast zwei Jahrzehnten eine ideale Kombination. Die MotoGP ist die Knigsklasse des Motorrad-Rennsports mit den besten Piloten der Welt und leistungsstarken Rennprototypen, in deren Entwicklung die Hersteller ihre neuesten Technologie-Ideen verwirklichen.

Hchstleistung und Motorsportgene – dafr steht auch die BMW M GmbH. Seit 1999 ist BMW M ein fester Bestandteil der internationalen MotoGP-Familie. Die erfolgreiche Partnerschaft mit Veranstalter Dorna Sports ist in all den Jahren stetig gewachsen, und sie ist langfristig ausgelegt. Bereits im Jahr 2014 verlngerten Dorna Sports und die BMW M GmbH ihre Zusammenarbeit vorzeitig bis einschlielich 2020. Eine solche jahrzehntelange Partnerschaft ist im internationalen Hochleistungssport uerst selten.

Im Zentrum des Engagements steht die Bereitstellung der Safety-Car-Flotte. BMW M setzt die neuesten Technologien ein, um die Sicherheit der MotoGP-Piloten bei allen Bedingungen zu gewhrleisten. Die Safety-Cars sind High-Performance-Automobile aus dem Hause BMW M, die mit ihren souvernen Fahreigenschaften allen Anforderungen auf der Rennstrecke gerecht werden.

Jngstes Beispiel ist das BMW M2 MotoGP Safety-Car, das in dieser Saison seine Premiere feiert. Mit speziellen Umbauten werden die Safety-Cars fr ihren Einsatz als Fhrungsfahrzeug im Motorrad-Rennsport modifiziert. Gleiches gilt fr alle weiteren Fahrzeuge aus der Flotte. Darber hinaus umfasst das MotoGP-Engagement der BMW M GmbH noch zahlreiche weitere Aktivitten. Seit 2003 wird am Ende jeder Saison der BMW M Award fr den besten MotoGP-Qualifier vergeben.


Verwandte…


(Werbelink) Bike Sales - Zweite Hand Motorräder


Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich.

Seite generiert in 0,789 Sekunden