Neuvorstellung MV Agusta F4 RC – Modelljahr 2018 | 10.10.2017

2017-10-10 14:17:00

Für 2018 wurden an der MV Agusta F4 RC zwar ein paar Änderungen vorgenommen, diese beschränken sich jedoch vornehmlich auf farbliche Anpassungen. Subtil wäre wohl der angebrachteste Begriff, denn das auffälligste Detail im Vergleich zum Vorjahr sind die roten Felgen. Technisch gesehen unterscheiden sich die beiden Modelljahre nicht wirklich.

Das Elektronik-Paket ist nach wie vor auf aktuellem Stand der Technik. Das ABS von Bosch kommt mit einem Race-Modus und Liftminderung für das Hinterrad daher. Öhlins-Fahrwerk, Brembo-Bremsen und WIG-Chassis verhelfen der MV Agusta F4 RC zu einem ansehnlichen Gesamtpaket, gebe es da nicht das Schreckgespenst Euro 4.

Momentan verkauft MV Agusta die F4 mit Sondergenehmigung, da die Umrüstung auf Euro 4 für das angeschlagene italienische Unternehmen ein großes Problem darstellt. Es dürfte MV Agusta in naher Zukunft schwer fallen ein ähnlich leistungsstarkes Bike auf die Beine zu stellen. Das 2018er-Modell kommt immerhin mit Straßen…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen