Neuzulassungen immer noch rückläufig

2017-09-18 17:01:00

Mit einem Minus von 3,4 Prozent blieben die Zulassungszahlen neuer Motorräder auch im August hinter den Vorjahreswerten zurück.
Der März bildete die ruhmreiche Ausnahme, in allen anderen Monaten blieben die Neuzulassungen dieses Jahr hinter den Vergleichswerten von 2016 zurück. So auch im August. Für den Ferienmonat meldet der Industrieverband Motorrad (IVM) mit 12.724 Fahrzeugen über 50 Kubikzentimeter Hubraum ein Minus von 9,2 Prozent.
Aufgeschlüsselt nach Hubraumsegmenten war die Nachfrage bei den Maschinen über 125 Kubik noch relativ gut. 8290 Einheiten wurden abgesetzt, was einem Rückgang um 300 Fahrzeuge bzw. 3,4 Prozent auf 8290 Stück entspricht.
Schlechter sieht es bei den Kraftrollern aus. Hier fanden 1088 Einheiten einen Käufer (-17,5 Prozent). Bei den Leichtkrafträdern bis 125 Kubik betrug der Rückgang 12,6 Prozent (1926 Stück), bei den Leichtkraftrollern war es über ein Viertel – von 1913 Neuzulassungen im Vorjahresmonat auf 1420 Fahrzeuge (–25,8…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen