„Nicht mein bestes Quali“: Leichte Enttäuschung bei Marquez

2018-05-05 17:05:32

(Motorsport-Total.com) – Damit hatte niemand so wirklich gerechnet: Honda-Werksfahrer Marc Marquez hat im Qualifying zum Großen Preis von Spanien der MotoGP in Jerez de la Frontera die erste Startreihe verfehlt. Der amtierende Weltmeister geht nur vom fünften Startplatz aus ins Rennen. Ein Ergebnis, mit dem er selbst nicht ganz glücklich ist, wie er zugibt: „Natürlich habe ich mehr erwartet. Das Ziel war, um die Pole-Position zu kämpfen. Ich bin enttäuscht vom Qualifying, aber optimistisch fürs Rennen.“

Marc Marquez

Für Marc Marquez ist Startplatz fünf in Jerez kein Beinbruch Zoom

Den Grund für den unfreiwilligen Start aus der zweiten Reihe sieht er in eigenen Fehlern auf den jeweils ersten schnellen Runden: „Das war wirklich nicht mein bestes Quali. Das Potenzial der Reifen war auf der ersten schnellen Runde am größten. Und auf beiden Reifensätzen habe ich durch Fehler mehrere Zehntelsekunden in den jeweils ersten Runden verloren.“ Untypisch für Marquez, der…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen