Nicky Hayden: Plötzlicher Gripverlust verdirbt WSBK-Einstand

27 February 2016 | 9:27 am

27. Februar 2016 – 10:27 Uhr

Nicky Haydens erstes Rennen in der Superbike-Weltmeisterschaft (WSBK) seit 2002 beginnt vielversprechend, endet nach einem Problem aber ziemlich enttuschend

Nicky Hayden

Nicky Hayden ist mit seinem neunten Platz im ersten Rennen nicht zufrieden

© Honda

(Motorsport-Total.com) – Den Start in seine erste komplette Saison in der Superbike-Weltmeisterschaft (WSBK) hatte sich Nicky Hayden ganz sicher anders vorgestellt. Der MotoGP-Champion von 2006 fuhr beim ersten Rennen auf Phillip Island lange in der Spitzengruppe mit, musste den Kontakt in der zweiten Hlfte des Rennens allerdings abreien lassen und fiel immer weiter zurck. Whrend Teamkollege Michael van der Mark auf dem Podium landete, wurde der US-Amerikaner bis auf Rang neun durchgereicht.

„Die Superpole lief nicht so schlecht. Wir legten eine anstndige Rundenzeit hin, und ich hoffte, dass ich wenigstens in die zweite Reihe kommen wrde“, erklrt Hayden der letztendlich von Rang sieben startete. „Ich hatte einen tollen Start ins Rennen und versuchte erst einmal ruhig zu bleiben, um alles um mich herum zu verstehen – wo ich schnell bin, wo nicht und wie meine Gegner fahren“, so der Honda-Pilot.

„Leider verlor ich nach der Hlfte des Rennens Grip an der Front. Ab da konnte ich nur noch versuchen, auf dem Motorrad zu bleiben und das Rennen zu beenden“, berichtet der 34-Jhrige und ergnzt: „Wir mssen verstehen, ob es am Reifen lag, am Setup oder an meinem Fahrstil. Es war frustrierend, denn zu Beginn des Rennens fhlte ich mich gut und hatte Spa.“

„Glckwunsch an Michael und das Team, er ist ein tolles Rennen gefahren. Hoffentlich knnen wir uns morgen verbessern und ein konstanteres Rennen fahren.“ Auch Teamkollege van der Mark berichtet brigens von einem Gripverlust am Vorderreifen. Der Niederlnder hatte allerdings deutlich weniger Probleme als Hayden und brachte am Ende Rang drei nach Hause. Das zweite Rennen startet am Sonntag um 15:00 Uhr Ortszeit (5:00 Uhr MEZ).


Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 0,712 Sekunden