Niki Tuuli will am Sachsenring fahren

2018-07-10 16:21:35

(Motorsport-Total.com) – Niki Tuuli will beim Grand Prix von Deutschland auf dem Sachsenring in die Moto2-Klasse zurückkehren. Der Finne musste zuletzt in Assen das Rennen auslassen, weil er sich bei einem Sturz einen Finger schwer verletzt hatte. Im Qualifying war seine linke Hand nach einem Sturz unter der Kalex eingeklemmt und schlitterte über den Asphalt. Dabei wurde ein Finger so schwer verletzt, dass er anschließend in einem Krankenhaus in Groningen teilweise amputiert werden musste.

Niki Tuuli

Niki Tuuli hat im SIC-Team den Platz von Zulfahmi Khairuddin übernommen Zoom

Am Renntag erschien Tuuli mit einem dicken Verband um seine linke Hand im Fahrerlager. Anschließend flog er heim nach Finnland und ließ sich medizinisch behandeln. „Ich bin sehr froh, dass der Finger gut verheilt ist“, berichtet der 22-Jährige. „Ich machte mir Sorgen, dass ich in Deutschland nicht fahren kann. Natürlich brauche ich noch die offizielle Bestätigung der Streckenärzte, aber es…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen