Philipp Öttl feiert ersten Grand-Prix-Sieg

2018-05-06 12:05:40

(Motorsport-Total.com) – Philipp Öttl hat es geschafft! Der Deutsche eroberte beim Grand Prix in Jerez (Spanien) seinen ersten Sieg in der Moto3-Weltmeisterschaft. In den letzten Runden verteidigte er sich gegen Marco Bezzecchi und bot dem Italiener auch in der Zielkurve keine Chance für einen Angriff. Knapp 22 Jahre nachdem Vater Peter in Mugello seinen letzten Sieg in der 125er-Klasse gefeiert hat, sorgte nun Philipp für seine große Sternstunde.

Philipp Öttl

Der Deutsche Philipp Öttl feierte in Jerez seinen ersten Grand-Prix-Sieg Zoom

„Ich weiß nicht, was ich sagen soll“, sagt Öttl im Moment seines größten Erfolges. „Es ist das beste Gefühl. Ich kann es nicht beschreiben. Mein Vater war bereits Zweiter und jetzt bin ich noch einen besser. Wir haben so hart dafür gearbeitet. Das ganze Team hat das Motorrad hervorragend vorbereitet, es fühlte sich so gut an! Wow, am Donnerstag hatte ich Geburtstag. Das ist das beste Geschenk, das ich mir hätte machen können.“

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen