Home / Motorrad News / Piaggio Group: China-Deal in trockenen Tühern

Piaggio Group: China-Deal in trockenen Tühern

2018-08-10 07:52:00

Der Vertragsabschluss zwischen Piaggio und Foton über die Entwicklung von Fahrzeuglösungen im Segment leichter Nutzfahrzeuge ist unter Dach und Fach. Die Produktion kann anlaufen, bereits ab 2020 sollen die ersten Fahrzeuge auf den Markt kommen.

Roberto Colaninno, Vorsitzender und CEO der Piaggio & C. S.p.A (PIA.MI), der zugleich stellvertretender Vorsitzender der Foton Motor Group ist, sowie der Vorsitzende der Foton International, Chang Rui, trafen sich am 23. Juli in Peking, um die noch ausstehenden technischen Anhänge zum Vertrag zu unterzeichnen. Bereits am 16. Mai 2018 hatten die beiden Vorsitzenden den grundlegenden Vertrag über die Zusammenarbeit in Entwicklung und Produktion einer Reihe leichter, vierrädriger Nutzfahrzeuge unterschrieben. Mit diesem Konsens wurde die Kooperation nun endgültig besiegelt.

Gong Yuenqiong, CEO der Foton Motor Group unterstrich, dass die Kooperation die beiden international tätigen Unternehmen sowohl durch ihre spezifischen…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.