Piaggio Vespa Historie | 16.08.2017

2017-08-23 11:30:00

Die erste Patentierung eines Vespa-Modelles erfolgte im April 1946. Fast 19 Millionen Motorroller wurden seither unter dem Markennamen hergestellt. Weltweit knattern die beliebten Zweiräder mit italienischem Ursprung durch Städte und Ortschaften.

Das Piaggio Zweiräder produziert scheint aus heutiger Perspektive selbstverständlich; gegründet wurde das Unternehmen bereits 1884, ein Jahr bevor Gottlieb Daimler und Wilhelm Maybach den Reitwagen konstruierten. Dieser gilt als erstes Motorrad der Welt. Ein halbes Jahrhundert stellte Piaggio Schiffe, Bahnwägen und zuletzt insbesondere Flugzeuge für die beiden Weltkriege her. Nach der Niederlage Italiens im zweiten Weltkrieg verboten die Siegermächte jegliche Produktion von Rüstungsgütern: Piaggio stand vor dem Aus.

Vor diesem Hintergrund beschloss Enrico Piaggio ein preiswertes Massenprodukt zu schaffen: Der Luftfahrtingenieur und Erfinder Corradino…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen