Pirelli verlngert WSBK-Vertrag und schreibt Geschichte

2017-09-29 11:48:38

29. September 2017 – 11:48 Uhr

Vorzeitige Vertragsverlngerung mit der WSBK: Die Superbike-WM-Piloten fahren bis mindestens Ende 2020 mit den Pneus aus Italien

Jonathan Rea

Die Superbike-WM und Pirelli gehren seit der Saison 2004 zusammen

© Kawasaki

(Motorsport-Total.com) – Pirelli hat den Vertrag mit der Superbike-WM vorzeitig verlngert und wird die Serie bis Ende 2020 als alleiniger Ausrster mit Reifen versorgen. Ursprnglich sollte der Vertrag Ende der kommenden Saison auslaufen, doch die Verantwortlichen einigten sich bereits vor dem Auslaufen des Vertrags auf zwei weitere Jahre.

In der Geschichte des Motorsports rstete noch nie ein Hersteller eine Serie so lange mit Einheitsreifen aus. Die Zusammenarbeit begann in der Saison 2004. Aktuell wird die 14. Saison mit Pirelli-Reifen absolviert – ein Rekord in der Geschichte des internationalen Motorsports.

Das Konzept der Einheitsreifen wurde von Pirelli vorgeschlagen, um die Kosten zu senken. Gleichzeitig sollte die…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen