Home / Motorrad News / Point Fuchs-Honda Gold Wing Trike mit Anhänger | MOTORRAD 20/2018

Point Fuchs-Honda Gold Wing Trike mit Anhänger | MOTORRAD 20/2018

2018-09-19 15:00:00

Ehrfurcht packt mich bei Europas größtem Händler für Gold Wings, ’s Point Fuchs in Uslar: zwei Zimmer, Küche, Bad auf Rädern. „Welchen Führerschein braucht man dafür?“, frage ich Firmenchef Tobias Fuchs. „Gelenkbus“, scherzt der 40-Jährige. Hm, ich habe keine Klasse 2 … Dabei ist die Rechtslage klar: Wer seinen Pkw-Führerschein (Klasse B oder Klasse 3 alt) vor dem 19. Januar 2013 gemacht hat, darf alle dreirädrigen Kraftfahrzeuge fahren, auch mit Anhänger. Seither braucht man für Trikes mit einer Leistung über 15 Kilowatt zwingend einen Motorradführerschein. Damit darf man jedoch laut Gesetz keine Anhänger ziehen …

Umbau-Kit aus den USA

Nun, mit Führerschein Klasse 1 und 3 von 1984 bin ich auf der sicheren Seite. Nur komplett verdutzt. Was für ein Gefährt! „Dreirädriges Kraftfahrzeug“ steht im Fahrzeugschein, als Fuchs. Die wackeren Niedersachsen haben eine Standard-Gold-Wing 1800 aus den USA, Baujahr 2002 (Modellcode SC…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Hits: 32

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen