Pol Espargaro will in Misano fahren

2018-09-05 13:09:58

(-Total.com) – Pol Espargaro plant, beim San-Marino-Grand-Prix am bevorstehenden Wochenende sein Comeback zu feiern. Nach einem heftigen Abflug im Warm-up zum Tschechien-Grand-Prix in Brünn fiel Espargaro wochenlang aus und verpasste unter anderem das -Heimrennen in Österreich. Für Misano fühlt sich der Spanier gut gerüstet.

Pol Espargaro

Pol Espargaro: Kommt das Comeback zu früh? Zoom

Fünf Wochen sind vergangen seit dem schweren Sturz in Brünn, der Espargaro für die darauf folgenden drei Rennen außer Gefecht setzte. Sowohl den Grand Prix in Tschechien als auch die Rennen in Spielberg und Silverstone musste der KTM-Pilot auslassen. In Österreich ging Bradley Smith als einziger KTM-Pilot an den Start. In Großbritannien übernahm WSBK-Pilot Loris Baz die RC16 von Espargaro.

Kurz nach seinem Unfall beklagte Espargaro, dass er seine Arme und Beine nicht fühlt. Aleix Espargaro berichtete im Rahmen des Österreich-Grand-Prix, wie ernst es um seinen…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Sag uns was Du denkst

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen