POL-HI: Bremsschläuche für Vorderrad-und Hinterradbremse an einem Motorrad durchtrennt

2018-07-22 20:05:00

Hildesheim (ots) – Sarstedt (Lü) Ein bisher Unbekannter hat zwischen dem 19.07.18, 12.00 Uhr und dem 20.07.18, 20.00 Uhr, an einem Motorrad die beiden Bremsschläuche für die Vorderrad-und Hinterradbremse durchtrennt. Das Motorrad war während dieser Zeit in der Straße „Im Winkel“ abgestellt. Als der 20-Jährige mit seiner 19-jährigen Soziusfahrerin mit einer Geschwindigkeit von ca. 20 km/h die fehlende Bremswirkung feststellte, konnte er glücklicherweise sein Krad noch mit den Schuhen abbremsen und zum Stillstand bringen. Jetzt wird gegen den Unbekannten wegen “ Gefährlichen Eingriff in der Straßenverkehr“ ermittelt. Zeugen, die im Tatzeitraum gesehen haben, wie sich Personen an einem Krad „Im Winkel“ zu schaffen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizei Sarstedt, Tel.: 05066/985-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen