Positive Dopingprobe: FIM sperrt Anthony West

2018-09-14 12:49:19

(Motorsport-Total.com) – Der Motorrad-Weltverband FIM sperrt Anthony West vorübergehend, weil beim Australier bei einer Dopingkontrolle eine nicht erlaubte Substanz gefunden wurde. Beim Rennen der Supersport-WM in Misano wurde am 8. Juli eine Urinprobe genommen.

Anthony West

Schon vor einigen Jahren hatte Anthony West Schwierigkeiten bei Dopingtests Zoom

Anschließend wurde diese Probe von einem WADA-Labor (Welt-Anti-Doping-Agentur) in Köln untersucht. Dabei wurden Spuren einer nicht erlaubten Substanz entdeckt, die auf der Verbotsliste der FIM steht. West hat nun das Recht, dass auch seine B-Probe untersucht wird.

Die FIM sperrt den Australier ab sofort. Ab dem 14. September darf er keine Motorradrennen bestreiten, bis es weitere Entscheidungen gibt. Allerdings hat West die Möglichkeit, nach Artikel 7.9.3.2 CAD eine Aufhebung seiner vorübergehenden Sperre zu beantragen.

Laut dem Regelwerk kann die FIM derzeit keine weiteren Informationen zu dieser Thematik um West…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen