Home / Racing News / Qualifying schuld an schlechten Ergebnissen?

Qualifying schuld an schlechten Ergebnissen?

2018-08-08 08:45:56

(-Total.com) – Ausgerechnet in seinem Abschiedsjahr fährt Dani Pedrosa bis jetzt seine schlechteste Saison in der MotoGP. Der Spanier, der am Ende des Jahres zurücktritt, liegt nach zehn Rennen nur auf dem zwölften WM-Platz. Seit Pedrosa 2006 in die Königsklasse kam, war er – trotz zahlreicher Verletzungen – am Ende des Jahres in der Gesamtwertung nie schlechter als Sechster. Was läuft in diesem Jahr falsch?

Daniel Pedrosa

Dani Pedrosa erlebt 2018 eine echte Katastrophensaison Zoom

Der Spanier gesteht, dass er “besonders im Qualifying” Probleme hat. In den vergangenen sechs Rennen kam der Honda-Pilot nie über den zehnten Startplatz hinaus. Negativer Höhepunkt waren dabei die Positionen 18 und 20 in Assen beziehungsweise Mugello. “Wenn ich im Rennen dann in einer hinteren Gruppe starte, ist das Überholen für mich sehr schwierig”, erklärt der Spanier.

Denn im Rennen hat er große Probleme mit dem Grip am Hinterrad. “Am Kurvenausgang dreht mein Hinterrad…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Hits: 41

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen