Rasende Biker in Badehose

28 June 2017 | 10:56 am

Von der Ordnungswidrigkeit zur Straftat

| Autor / Redakteur: Wolf-Henning Hammer / Stephan Maderner

Gerichtsurteile rund ums Thema motorisiertes Zweirad.

Gerichtsurteile rund ums Thema motorisiertes Zweirad.
(Bild: Vogel Business Media)

Das Thema Raser ist aktuell Gegenstand einer Gesetzgebungsinitiative im deutschen Bundestag. Rennfahren auf öffentlichen Straßen soll demnach ein Straftatbestand sein. Bislang war es eine Ordnungwidrigkeit.

Am 6. Juli 2015 sorgten zwei Biker in der Lokalpresse von Dorsten für Schlagzeilen. Wörtlich hieß es dort: „Biker in Badehose rast mit 160 km/h in die Polizeikontrolle“. Auslöser für die Meldung waren zwei Motorradfahrer, die auf der Sythener Straße in Haltern – statt mit den erlaubten 70 km/h – mit 160 km/h unterwegs waren. Zu allem Überfluss hatten die Biker allerdings offenbar nicht nur keine Zeit, sondern einer von beiden auch keinen Führerschein. Dieser war ihm – aufgrund von Geschwindigkeitsverstößen und der Verhängung eines Fahrverbots – entzogen…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen