Regen macht nichts: Jonathan Rea in Magny-Cours auf Pole

(Werbelink) Amazon Motorrad Shop

2017-09-30 12:03:03

30. September 2017 – 12:03 Uhr

Jonathan Rea

Jonathan Rea kann sich bereits am drittletzten Wochenende den Titel holen

© LAT

(Motorsport-Total.com) – Jonathan Rea ist auf dem Weg zum dritten Titelgewinn in Folge in der Superbike-Weltmeisterschaft (WSBK) 2017 nicht aufzuhalten. Der Brite sicherte sich im strömenden Regen am Samstagmorgen souverän die Pole-Position für den ersten Wertungslauf am Mittag. Auf seinem schnellsten Umlauf in 1:56.555 Minuten schenkte Rea seinem schnellsten Verfolger, dem bärenstarken Überraschungsmann Leandro Mercado (Aprilia), satte 1,203 Sekunden Rückstand ein.

Auf dem Weg an die Spitze machte es Rea, der das restliche Feld im dritten Freien Training am Morgen regelrecht demontiert hatte (2,873 Sekunden vor allen anderen!), ausnahmsweise mal spannend. In seiner ersten Runde in der Superpole 2 legte sich der Brite mit seiner ZX-10RR ab. Rea konnte sich und sein Bike aber schnell hochrappeln und nach einem kurzen Boxenbesuch wieder ins Geschehen…


(Werbelink) Bike Sales - Zweite Hand Motorräder

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 0,895 Sekunden