Reiterberger: Auftaktsieg in Aragon

2018-04-16 13:48:25

Erst die Pole…

In Aragón beim Saisonauftakt der FIM Superstock 1000 European Championship gelang Markus Reiterberger ein perfektes Wochenende. Der Obinger sicherte sich die Poleposition, gewann das Rennen mit zwei Sekunden Vorsprung vor BMW-S1000RR-Kollege Roberto Tamburini und Federico Sandi (Ducati 1199 Panigale R)  und fuhr zudem mit einer neuen Rekordzeit die schnellste Rennrunde.

…dann im Rennen vorne…

Markus Reiterberger: »Wir haben im Warm-up nur noch einmal zwei andere Elektronik-Maps aus probiert für mehr Traktionskontrolle, damit wir über die Distanz reifenschonender unterwegs sind. Das hat auch sehr gut funktioniert. Ich hatte einen guten Start ins Rennen, doch am Vorderreifen hat es mir etwas an Grip gefehlt. Deshalb konnte ich meine Stärken beim Bremsen nicht ganz ausspielen und nicht wie geplant einen Vorsprung herausfahren. Stattdessen lag ich nach der vierten Runde auf Platz drei. Also habe ich meinen Fahrstil geändert und die…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen