Rocker Bürger zweiter Klasse !?

Rocker Bürger zweiter Klasse !?

Rocker werden wie Terroristen behandelt.
Fragwürdige Einsätze gegen die Hells Angels & Co. kosten Steuerzahler jährlich Millionen.

Rocker eine Gefahr für die Allgemeinheit?

Die einseitige Berichterstattung schlägt immer größere Wellen. Wir berichteten über einen Boxkampf an dem als Zuschauer auch Rocker anwesend sein sollen. Das Ordnungsamt schätzt die Lage als nicht Kritisch ein, Medien und Polizei hingegen berichten von einer Gefährdungslage. Man höre und Staune. Aus diesem Grunde setze die Polizei verstärkt Einsatzkräfte vor Ort ein. Warum hier überhaupt  von einer Gefahrenlage gesprochen wird, bleibt ein Rätsel.

Angesichts der Tatsache, dass die Überstundenanzahl der Polizisten im Jahr 2015 einen zweistelligen Millionenbereich überschritten hat und die Behörden von einer chronischen Unterbesetzung sprechen, muss die Frage erlaubt sein, ob die Einsätze in diesem Maße nötig sind.

Rocker keine normalen Bürger?

Quelle: https://www.rockerportal.de/news/index.php/2016/02/24/rocker-buerger-zweiter-klasse/

Seite generiert in 0,902 Sekunden