Rocker gedenken ihren Boss

2 March 2016 | 10:48 pm

Villingen-Schwenningen – Wenn Rocker in den Himmel kommen, dann darf einer von ihnen von dort aus an seiner letzten, irdischen Ruhestätte dieser Tage ein ganz besonderes Spektakel beobachten: Biker, die aus allen Himmelsrichtungen mit ihren Maschinen zum Friedhof in Villingen rollen und dort, an seinem Grab, mit einem Jacky-Cola anstoßen. Dieser Jemand ist „Hacky“, der ehemalige Boss des „Black Riders MC“, der am 1. März 2014 im Alter von 54 Jahren völlig unerwartet verstorben ist….

Der Beitrag Rocker gedenken ihren Boss erschien zuerst auf RockerPortal.

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 0,912 Sekunden