Home / Rockernews / Rocker in NRW: So gefährlich sind die Biker-Gangs wirklich

Rocker in NRW: So gefährlich sind die Biker-Gangs wirklich

2016-11-22 09:00:00

 Angeführt wird die Liste aktuell mit 778 Mitgliedern der Gang „Bandidos“, gefolgt von „Gremium MC“ mit 414, den „Hells Angels“ (364) und den „Freeway Riders“ (338). Die Gewerkschaft der (GdP) merkt zwar an, dass der Anstieg auch damit zusammenhängt, dass die Mitgliederzahl der Clubs früher schlicht nicht genau erfasst werden konnte.  „Die waren damals total abgeschottet. Da war es schwer, reinzukommen”, sagt Arnold Plickert, GdP-Chef in NRW, zu FOCUS .

Aber trotzdem ist klar: Die Rocker haben Zulauf und sie sind ein Sicherheitsrisiko. „Noch auffallender als der rein numerische Anstieg ist aus unserer Sicht die drastische Zunahme der Gewaltbereitschaft“, sagt Plickert.  Und in der vertraulichen Lageeinschätzung vom Oktober, die FOCUS Online vorliegt, kommt das LKA zum Schluss, dass sowohl unter den Rocker-Gangs als auch rockerähnlichen Gruppierungen und Streetgangs „eine latent hohe Gewaltbereitschaft besteht und sie ihre…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Hits: 59

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen