Home / Rockernews / Rockergruppen: Rocker im Südwesten – Solidarität bis in den Tod – Baden-Württemberg

Rockergruppen: Rocker im Südwesten – Solidarität bis in den Tod – Baden-Württemberg

2015-07-01 09:00:00

Von Hanna Spanhel 


































Mitglieder der Stuttgarter Hells Angels tragen Kutten mit neuem Schriftzug. Foto: dpa

Mitglieder der Stuttgarter Hells Angels tragen Kutten mit neuem Schriftzug.

Foto: dpa

Baden-Württemberg will den Mitgliedern krimineller Rockerbanden die Waffenerlaubnis entziehen. Hintergrund sind Machtkämpfe zwischen regionalen Banden: Mit 82 Ortsgruppen weist der Südwesten die höchste Dichte an - und rockerähnlichen Gruppen auf.























Knapp 600 Mitglieder der vier größten Rockergruppen im Land müssen ihre Waffenbesitzkarte abgeben – so jedenfalls will es Landesinnenminister Reinhold Gall (SPD) verfügen. Präventive Waffenverbote gelten dann auch für Schreckschusswaffen, Schlagstöcke und Kampfmesser. Der Beschluss kommt nicht aus heiterem Himmel: Im Januar bestätigte das Bundesverwaltungsgericht, dass den Mitgliedern wegen ihrer Zugehörigkeit zu…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen