Rossi-Fanclub verurteilt Pfiffe gegen Marc Márquez/MotoGP SPEEDWEEK

(Werbelink) Amazon Motorrad Shop

2017-09-15 09:01:43

MotoGP

Von 15.09.2017 08:44

In Misano jubelten zahlreiche Rossi-Anhänger bei Stürzen von Marc Márquez und Jorge Lorenzo. Auf dem Podest musste Sieger Márquez dann Pfiffe hinnehmen. Dieses Verhalten lehnt auch der offizielle VR46-Fanclub ab.

Der Misano-GP gehört in jedem Jahr zu den MotoGP-Rennwochenenden mit der aufregendsten Atmosphäre. Die Italiener feiern ihre Stars mit voller Inbrunst. Doch seit dem «Sepang-Clash» und Rossis Scheitern im Titelkampf 2015 fallen vor allem die in gelb gekleideten Fans mit respektlosem Verhalten gegenüber anderen Fahrern auf.

Stürze von Jorge Lorenzo und Marc Márquez wurden beim Misano-GP mit Applaus gefeiert. Als Márquez das Rennen am Sonntag gewann, musste er auf dem Podest Pfiffe und Buhrufe hinnehmen. «Wir riskieren hier alles und fahren mit 300 km/h am Limit. Wir spielen mit unserem Leben. Es ist hier kein Platz dafür, um einen Sturz zu bejubeln oder danach zu pfeifen. Die Pfiffe…


(Werbelink) Bike Sales - Zweite Hand Motorräder

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 0,699 Sekunden