Rossi vorerst nicht in Q2: Neunter Triumph wird „schwierig“

2017-10-20 09:48:37

20. Oktober 2017 – 09:48 Uhr

Valentino Rossi schafft am Freitag in Australien nur Gesamtrang zwölf – Steigerung gegenüber Testfahrten erkennbar – Balance der M1 „noch nicht fantastisch“

Valentino Rossi

Valentino Rossi muss am Samstag um den Einzug ins das Q2 kämpfen

© Yamaha

(Motorsport-Total.com) – Am Ende reichte es nicht für die Top 10. Valentino Rossi muss sich am Freitag in Phillip Island (Der Trainingstag in der Chronologie!) mit dem zwölften Gesamtrang zufriedengeben. Der Italiener lag damit sieben Zehntelsekunden hinter der Tagesbestzeit von Aleix Espargaro. Der Einzug in das Q2 muss ihm demnach im dritten Freien Training am Samstagvormittag gelingen. „Das wäre sehr wichtig gewesen, weil du in Phillip Island nie weißt, wie das Wetter am nächsten Tag wird“, spricht der 38-Jährige aus Erfahrung.

Nach dem schwierigen Wochenende in Japan ist er mit dem Gefühl auf der M1 beim Trainingsauftakt dennoch nicht unzufrieden. Bei Sonne und einer Streckentemperatur von 29…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen