Rückruf Yamaha MT-07, XSR 700 und Tracer 700 Kettenschutz

2018-07-25 15:40:00

In Deutschland sind von der Rückrufaktion 6.000 Stück der 700er-Zweizylinder betroffen und müssen zur Nachrüstung in die Werkstatt. Grund für den Rückruf ist, dass die Befestigung des Kunststoff-Kettenschutzes laut Yamaha teilweise „unterdimensioniert“ ist, sich Schrauben lösen können und die Schutzschiene durch die laufenden Antriebskette womöglich abgerissen wird. Im schlimmsten Fall wären nachfolgende Fahrzeuge „durch umherfliegende Teile gefährdet“, so Yamaha.

Halterungen werden verstärkt

Um das zu verhindern muss bei vielen MT-07 aus Baujahr 2018, Tracer 700 (Bj. 2017 und -18) und XSR (Bj. 2016, -17 und -18) die Halterung des Kettenschutzes verstärkt werden.

Hier die exakten Modellbezeichnungen und Fahrgestell-Nummern (Fg.-Nr.):

  • Yamaha MT-07 (Modelljahr 2018) Fg.-Nr.: JYARM172000000301 bis JYARM172000010132
  • Yamaha Tracer 700 (Modelljahr 2017/2018) Fg.-Nr.: VG5RM141000000101 bis VG5RM141000025544 undVG5RM142000000101 bis VG5RM142000000740 und VG5RM151000000101…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen