Rückschlag für Vinales, Rossi stürzt

2018-03-17 13:47:50

(Motorsport-Total.com) – Der neue Zeitplan in Katar wirkte sich stark auf die Rundenzeiten der MotoGP-Piloten aus. Im dritten Freien Training, das für die Qualifikation für das Q2 sonst von sehr großer Bedeutung ist, gab es keine nennenswerten Zeitenverbesserungen. Es wurde bei Tageslicht gefahren. Die Bedingungen in der Nacht unter Flutlicht sind mit Blick auf die Rundenzeiten deutlich besser, da der Asphalt nicht so heiß ist und die Reifen mehr Grip aufbauen können.

Maverick Vinales

Der Vorjahressieger enttäuscht: Maverick Vinales muss im Q1 antreten Zoom

Die schlechten Bedingungen im FP3 hatten zur Folge, dass Vorjahressieger Maverick Vinales (Yamaha) auf Platz elf stecken blieb und am Samstagabend im Q1 antreten muss. Im wenig aussagekräftigen dritten Freien Training fand sich Vinales auf Platz 20 wieder. Die neue Saison beginnt für den Yamaha-Werkspilot demzufolge mit einer herben Enttäuschung.

Und auch für Yamaha-Teamkollege Valentino Rossi verlief das…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen