Home / Racing News / “Rückstand ist zu groß”: Valentino Rossi nach Sepang-Test ernüchtert

“Rückstand ist zu groß”: Valentino Rossi nach Sepang-Test ernüchtert

2019-02-09 15:13:21

Valentino Rossi - © LAT

© LAT – Valentino sieht noch viel Arbeit auf zukommen

(-Total.com) – Das Yamaha-Werksteam war zum Abschluss des Wintertests in Malaysia hinter der erste Verfolger. Nach 79 Runden klassierte sich Maverick Vinales mit vier Zehntelsekunden Rückstand an der vierten Stelle.

Valentino Rossi fehlten 0,9 Sekunden auf die Spitze. Das bedeutete nach 62 gefahrenen Runden Platz zehn. Das Fazit des Italieners fällt gemischt aus: „Es war gut, weil wir beim ersten Test etwas verbessert haben, aber wir haben noch viel Arbeit vor uns, weil der Rückstand zu groß ist. Wir brauchen noch Zeit. Aber ich bin zufrieden mit der Atmosphäre im Team und den Ideen, denn Yamaha ist sehr konzentriert, um Fortschritte zu erzielen.“

Und wie bewertet Rossi den Vergleich zur Konkurrenz? „Bei der Zeitenjagd war Ducati sehr beeindruckend. Wegen der Schulterprobleme wissen wir nichts über . Wir scheinen bei der Pace etwas näher dran zu sein, aber ich mache…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen