Schmitter und Finsterbusch mit guten Ergebnissen

2018-09-30 18:19:05

Traditionell findet das Finale der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft Ende Oktober am Hockenheimring statt. In diesem Jahr stieß der Endlauf auf enormes Interesse und lockte bei bestem unzählige Besucher auf die Tribünen.

Dominic Schmitter (HPC-Power Racing) reiste als bester Pilot nach Hockenheim, hochmotiviert seine vierte Position in der Gesamtwertung zu festigen. Den Grundstein dafür legte er schon im Qualifying: Schmitter erreichte auf seiner -R1000 die fünftbeste Zeit und stand damit direkt vor Markenkollege Toni Finsterbusch (Team Suzuki Mayer).

Der Start ins erste Rennen verlief für die beiden Suzuki Fahrer aus der zweiten Startreihe enorm gut, sodass sie ihren Platz in der Spitzengruppe einnehmen konnten. Schmitter arbeitete sich auf die dritte Position vor und kämpfte dort mit Gaststarter Florian Alt. Finsterbusch fuhr im Windschatten der beiden und hielt den Anschluss. In der letzten Runde folgte jedoch der Schockmoment für…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Sag uns was Du denkst

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen